FeuerfotoHerbertGertrud.jpg

Seit Generationen

Herbert Studeny sen. (Jg. 1941) hat den 1960 von seinem Vater Franz Studeny übergebenen kleinen gemischt landwirtschaftlichen Betrieb voll auf Weinbau mit Weinhandel umgestellt. Es wurden vor allem Gastronomiebetriebe in Wien, Oberösterreich und Salzburg beliefert. 1986 wurde voll auf Qualität gesetzt und es wurde vor allem fruchtbetonte Weißweine in der 0,75 l -Flasche abgefüllt. Seitdem konnten wir sehr viele nationale und internationale Erfolge bei Verkostungen und Weinmessen sammeln (u.a. 14 mal im Salon Österreichischer Wein). 2002 hat Herbert Studeny jun. den damals 12 ha großen Weinbaubetrieb von seinen Eltern übernommen. Seine Ausbildung führte Ihn nach der HBLA u. BA für Wein- & Obstbau in Klosterneuburg zu verschiedenen Praktika zu Topwinzern in der Wachau, Neusiedlersee, Weinviertel über Kalifornien, Elsass und Australien. Nach dieser Zeit besuchte er das Diplomseminar der Weinakademie Österreich in Rust (WSET Diploma in Wine in Spirits), das er jedoch leider aufgrund von Zeitmangels nicht ganz abschließen konnte - jedenfalls hat er sich dadurch umfassendes Wissen in allen Bereichen der Weinwelt inkl. einer hervorragenden Verkostungsausbildung angeeignet.

Herbert Studeny jun. bewirtschaftet mit seiner Partnerin Gertrud Greilinger, seinen Eltern und einigen Mitarbeitern 16 ha Weingärten hauptsächlich am Fuße des Manhartsberges im malerischen geschichtsträchtigen Weinort Obermarkersdorf (Bezirk Hollabrunn, Niederösterreich, Österreich).

Studeny Lese CHK_183.jpg

© 2020 by Weingut Studeny

Abonnieren Sie unseren Newsletter!
01_NORDWEIN_RGB_200mm_300dpi_edited.png